Die etwas andere private Homepage für Hifi- und Musikfreunde
 Sie sind hier : Homepage →  was brauche ich

Was interessiert mich ?
Was hätte ich gerne ?

Ich höre gerne qualitativ hochwerte Musik. Sie sollte gut "sounden" und als ganz normale Audio-CD oder Audio- DVD vorliegen oder im "wave" oder "mp3" Format auf einem beliebigen Datenträger.

Bei klassischer Musik oder großen Orchestern ist die Wave-Datei oder die Audio CD immer noch leicht im Vorteil.

Schauen Sie mal hier rein : Sternstunden

Hier eine kleine Übersicht meiner bevorzugten Stilrichtungen :

Dieser Text ist aus einem Vorläufer Web entnommen und etwas krumm.


Klassic: so gut wie alles wie z.B. vom Moskauer Radio Symphonie Orchester auf JVC CDs

Rock Classics vom LSO "Londoner Symphonie Orchester" und vom VSOP, da habe ich schon viele

Night of the Proms bis zurück in die 80er Jahre, auch Aufnahmen vom  Fernsehen,

Big Band Musik, Promenaden Orchester, populäre Serenaden,

 

Beispiele :

Stanley Black, Anthony Ventura, Bruno Bertone, Mantovani, Mancinci, Paul Mauriat, Boston Pops, Bert Kaempfert, James Last (ausgewählte Stücke), Richard Hayman, Kay Warner, Max Greger, Alfred Hause, Jack Fender,

 

"easy listening Musik", die Lieder von Udo Jürgens und Abba, Bar-Musik, Swing, teilweise Jazz,

 

instrumentale wie auch gesungene Musical Highlights und andere pouläre Orchester Aufnahmen

 

Große Orchester mit großen Chören, auch russische Chöre,

 

französische Interpreten mit populären deutschen Texten, Chales Aznavour, Gilbert Becaud

 

populäre Klaviermusik wie z.B. Richard Clayderman oder Solo Trompete im Orchester

 

auch Gesang von Sarah Brightman oder Celine Dion oder Angelika Milster erfreut mein Ohr

 

da kommt noch einiges dazu

 

zum Beispiel typische Pariser Straßen-Musik mit dem Arkordeon und Mundharmonika oder populäre spanische Gitarren-Musik meist ohne Gesang

 

ab und zu ein paar richtig alte Gurken wie z.B. den Babysitter Boogy von Ralf Paulson

Zur Zeit suche ich relativ dringend Freunde in meiner näheren Umgebung mit den Aufnahmen

von den Night of the Proms in der Londoner Royal Albert Hall - alle verfügbaren Jahre. Dort hat nämlich Roger Hodgson von Supertramp ganz viele seiner bekannten Lieder vorgetragen, einfach super

und dann die Lieder von Zucchero, der natürlich auch bei den diversen Night of the Proms zu Gast war, teilweise umwerfend

und es gibt da noch mehr . . . . .

Was mag ich überhaupt nicht :

alle Songs aus den "Volkstümlichen Hitparaden",
das sind alle deutschen Lieder mit typisch deutschen dümmlichen oder trivial blöden Texten,
bayerische und andere Dirndel Musik, also "Schrumm schrumm schrumm", Marschmusik aller Art,
Hard Rock mit nur Wumm Bumm und laut,
Gekreische und Geschrei aller Art,
sogenannte historische Uralt-Aufnahmen, sei es selbst die hoch geschätzte Edith Piaf oder wer auch immer,
auch da gibt es modernere Aufnahmen in guter Qualität,
überzogene Mundart Lieder,
Udo Lindenbergs Gestöhne und anderes gleichartiges Gestöhne sowie Geblödel aller Art,
Sprech-"Gesänge" aller Art,
"moderne" Musik ala Stockhausen und sonstige aus meiner Sicht "verirrte" Klangspiele,
veralberte Musik, auch künstlich "verfremdet" von sogenannten "Blödelbarden", das ist seltenst ein Genuß
-
schlechte und verrauschte Aufnahmen aller Art
MP3´s mit weniger als 96 Kbit/s oder sogar Mono, das klingt einfach nicht und ist schon lange nicht mehr notwendig.


Also gehen wir es an,  meine / unsere Bedürfnisse zu befriedigen.

Klicken Sie bitte auf  Wie kommen wir zusammen ?

Homepage © 1871 - 2012 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - 65191 Wiesbaden / Germany