Die etwas andere private Homepage für Hifi- und Musikfreunde
 Sie sind hier : Homepage →  Sternstunden

Und ewig dudelt das Radio

(SWF 1) und das Fernshen wird zur Qual (MTV). So, wie Bekannte es mir geschildert haben, hat SWF1 nur 800 Oldies und die werden gedudelt und gedudelt und immer wieder gedudelt, bis sie zu den Ohren raus kommen.

Aber es gibt sie noch, die richtigen Sternstunden im Fernsehen.

Diese Seite soll ein paar Anregungen geben, daß man schon genau hinsehen (oder hinhören) muß, was das Fernsehen so anbietet. Es gibt da doch noch etwas und es klingt wirklich gut.

Kennen Sie die "Night of the Proms" aller Art ?

Sowohl die von Nokia gesponserten (vom europäischen Festland) wie auch die originalen "Night of the Proms" aus der Royal Albert Hall aus London, das sind für uns hier Sternstunden der Musik.

Jede Sendung ist eine ARD Monatsgage (= die Rundfunk und Fernseh"gebühr" für einen Monat) wert. Die CDs habe ich bereits bei Ebay ersteigert, noch nicht alle, aber ich bin dran. Es gab auch schon mal die Nacht der Proms mit mehreren zweistündigen Aufzeichnungen. Diese Sendungen glänzen nicht nur durch lebendige Musik, sondern auch durch flüssige spritzige intelligente Moderationen.

Aufgepaßt : Am 9. September 2005 im NDR3 gibt es 4 Stunden live Übertragung aus der Royal Albert Hall in London per Satellit in guter Hifi Qualität - wie immer, absolut sehenswert !

Das war neu: Eine große Nachtmusik - Die Klassik-Show mit Götz Alsmann

"heute" abend am 13.5.2005, sogar einem Freitag, war wieder so eine Sternstunde. Um 22.15 hat Herr Alsmann seine besonderen Fähigkeiten der intelligenten Moderation mit sich selbst und weiteren nicht ganz so bekannten, dafür aber klangewaltigen Größen unter Beweis gestellt.

Das war eine der wenigen tollen Fernseh-Sendungen, alles live mit Liveorchester ( Münchner Symphoniker ) und edler Aufnahmetechnik.

Ich habe einen relativ alten aber edlen Yamaha Receiver mit nur 2 x 25 Watt /8Ohm an zwei optisch zierlichen englischen Castle Harlech Säulenstandboxen am alten analogen Satreceiver direkt über AUX angeschlossen und der bringt einen wunderbaren Klang bei uns imWohnzimmer. Es ist Konzertsaal Sound pur.

www.zdf.de/ZDFde/inhalt/18/0,1872,2291442,00.html

Und heute gab´s schon wieder Götz Alsmann´s "Eine große Nachtmusik"

heute am Freitag, dem 18.11.2005 im ZDF um 22.oo Uhr. Wieder war es sehenswert in exzellenter Tonqualität, immer alles live, mit phantastischen Künstlern wie dem chinesischen Pianisten Lang-Lang samt Vater Lang-"irgendwie".

Und der Götz spielt und singt mit, ein erstaunliches Talent. Wußten Sie, daß es in Hof (Bayern) ein erstaunliches super spielendes Symphonie- Orchester gibt ? Ich auch nicht.

Homepage © 1871 - 2012 - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - 65191 Wiesbaden / Germany